Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Eurowings wird irgendwann auch nach Frankfurt fliegen

Luftverkehr Eurowings wird irgendwann auch nach Frankfurt fliegen

Die Lufthansa wird ihre Billigtochter Eurowings in absehbarer Zeit auch an ihr größtes Drehkreuz in Frankfurt holen. "Irgendwann wird die Eurowings auch nach Frankfurt fliegen", sagte Lufthansa-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister am Donnerstag bei einer Fachtagung des Travel Industry Clubs in Frankfurt.

Voriger Artikel
Bouffier fordert Schlichtung im Lufthansa-Tarifstreit
Nächster Artikel
Hahn-Bieter Pang und Cargo Movers sprechen über Details

Logo der Fluggesellschaft Eurowings.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Frankfurt/Main. Dies sei aber eine Reaktion auf die Bedürfnisse der Kunden und nicht auf die Konkurrenz durch Billiganbieter wie Ryanair, die vom kommenden Jahr an zwei Maschinen in Frankfurt stationieren will.

Es gebe auch am größten deutschen Flughafen eindeutige Punkt-zu-Punkt-Verkehre, die nicht als Zulieferverbindungen für die Lufthansa-Langstrecke dienten, sagte Hohmeister. Das beste Beispiel seien Flüge nach Heraklion auf Kreta. Wenn solche Verbindungen kostengünstiger mit Eurowings bedient werden könnten, werde man das tun. Bislang hatte Lufthansa die Billigtochter von den Drehkreuzen Frankfurt und München ferngehalten. In der bayerischen Hauptstadt sollen Eurowings-Jets bereits im kommenden Jahr abheben, um der Air-France-Billigtochter Transavia zu begegnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr