Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Eurowings-Chef: Lufthansa-Vorstand Garnadt geht 2017

Luftverkehr Eurowings-Chef: Lufthansa-Vorstand Garnadt geht 2017

Die Lufthansa muss sich einen neuen Kopf für ihre Billigtochter Eurowings suchen. Der für Eurowings zuständige Konzernvorstand Karl Ulrich Garnadt will seine Ämter im kommenden Jahr aufgeben, wie eine Konzernsprecherin am Dienstag sagte.

Voriger Artikel
Termin von Pilotenstreik bei der Lufthansa noch unklar
Nächster Artikel
Piloten lehnen Schlichtungsvorschlag der Lufthansa ab

Das Logo von Eurowings an einem Schalter in Düsseldorf.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Frankfurt/Main. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über die Personalie berichtet. Garnadt wird am 19. Januar 60 Jahre alt und erreicht damit die bei Lufthansa übliche Altersgrenze für Vorstandsmitglieder. Im Vorstand hatte er die Führung der neuen Billigplattform Eurowings und mehrerer Servicegesellschaften erst Anfang 2016 übernommen. Zuvor hatte er dort seit 2014 die Kernmarke Lufthansa geführt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr