Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Erster Langstreckenflug der Lufthansa-Billigtochter Eurowings

Luftverkehr Erster Langstreckenflug der Lufthansa-Billigtochter Eurowings

Premiere bei Eurowings: Vom Flughafen Köln/Bonn ist am Montag der erste Langstreckenflug der Lufthansa-Billigtochter gestartet. Der Airbus A330 hob gegen 11.20 Uhr in Richtung Varadero auf Kuba ab, wie der Flughafen mitteilte.

Voriger Artikel
Commerzbank verdient etwas weniger
Nächster Artikel
Zeitung: Wella-Deutschlandzentrale kehrt nach Darmstadt zurück

Der erste Eurowings-Langstreckenflug startete heute Richtung Kuba.

Quelle: David Ebener/Archiv

Köln. Mit der neuen Eurowings, die über eine Flotte von 85 Maschinen verfügt, will der Lufthansa-Konzern den Billigfliegern um Easyjet und Ryanair Paroli bieten.

Lufthansa-Vorstand Karl Ulrich Garnadt sprach von einem großen Tag für die neue Eurowings und betonte, der bisherige Buchungseingang der Billigtochter liege deutlich über den Erwartungen. Die Airline fliegt 8 Ziele in Übersee an, in Europa sind es mehr als 130 Ziele.

Eurowings löst bei der Lufthansa die Marke Germanwings ab. Vor einer Woche waren bereits die wesentlichen Geschäfte der Germanwings auf ihre Schwestergesellschaft übergegangen, die nun Vertragspartner der Germanwings-Kunden ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr