Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Erdöl-Testbohrungen in Südhessen vor Abschluss: Ergebnisse erwartet

Energie Erdöl-Testbohrungen in Südhessen vor Abschluss: Ergebnisse erwartet

In Hessen wird nach Erdöl gesucht. Die Ende Januar gestartete dritte Bohrung von Rhein Petroleum im Bereich Riedstadt/Stockstadt geht demnächst zu Ende. Erste Ergebnisse werden etwa Mitte März erwartet.

Voriger Artikel
Continental Korbach mit neuer Reifenlagerhalle für 25 Millionen Euro
Nächster Artikel
Inflationsrate in Hessen steigt auf 0,1 Prozent

Testbohrungen: Erste Ergebnisse werden Mitte März erwartet.

Quelle: C. Schmidt

Riedstadt. "Die zentralen Fragen sind: Wie viel Öl ist da? Ist die Förderung wirtschaftlich?", sagte Geschäftsführer Michael Suana. Der derzeit niedrige Preis und das Überangebot auf dem Weltmarkt müssten kein Hindernis sein, in die Förderung einzusteigen. "Wir rechnen langfristig."

Die anderen Bohrungen in der Gegend bei Darmstadt waren in den vergangenen Jahren gemacht worden. "Die beiden wären einzeln betrachtet nicht wirtschaftlich", sagte Suana. "Es gibt nicht genügend Öl."

Die Suche weckt Erinnerungen. In Hessen sprudelte Erdöl von 1952 bis 1994, laut Landesamt für Umwelt und Geologie im Feld Stockstadt, wo Rhein Petroleum die erneute Suche startete. Rund eine Million Tonnen Erdöl wurden gefördert, bis es sich nicht mehr rechnete. Zum Vergleich: In Deutschland wurden 2013 rund 2,64 Millionen Tonnen gefördert, weltweit 4202 Millionen Tonnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr