Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Eisengießerei ACO Passavant Guss vor harten Einschnitten

Industrie Eisengießerei ACO Passavant Guss vor harten Einschnitten

Die Eisengießerei ACO Passavant Guss in Aarbergen steht vor tiefen Einschnitten. Der harte Wettbewerbs- und Kostendruck durch die Konkurrenz aus Indien, China, Osteuropa sowie der Türkei bei der Produktion von Kanaldeckeln, Gullys und Abläufen habe zu starken Verlusten geführt, sagte eine Sprecherin des Unternehmens aus dem Rhein-Taunus-Kreis am Freitag.

Aarbergen. Geschäftsführung und Betriebsrat seien deshalb in Verhandlungen über umfangreiche Umstrukturierungen.

Rund 240 Beschäftigte hat der Betrieb. Zur Höhe der Verluste wollte die Sprecherin keine Angaben machen. Nach Medienberichten könnten rund 80 Mitarbeiter in der Eisengießerei von den Umstrukturierungen betroffen sein. Die Zahl bestätigte die Sprecherin nicht. Es seien noch keine abschließenden Entscheidungen zur Zukunft des Standortes gefällt worden. Das Unternehmen gehört zur ACO-Gruppe im norddeutschen Rendsburg mit einem Umsatz von 624 Millionen Euro im vergangenen Jahr und rund 3800 Beschäftigten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft