Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Dyckerhoff leidet unter Krise und Wetter

Umsatzeinbruch Dyckerhoff leidet unter Krise und Wetter

Der lange Winter und die Wirtschaftskrise haben Umsatz und Ertrag des Baustoffherstellers Dyckerhoff massiv sinken lassen.

Wiesbaden. Der Konzernumsatz verringerte sich im ersten Halbjahr gemessen am Vorjahreszeitraum um 32 Prozent auf 652 Millionen Euro, wie die Dyckerhoff AG am Montag in Wiesbaden mitteilte. Das Ergebnis vor Steuern sei um 135 Millionen Euro auf 59 Millionen Euro zurückgegangen. Der Überschuss sank auf 45 (Vorjahreshälfte 142) Millionen Euro. Für 2009 erwartet Dyckerhoff wegen der schwierigen Lage vor allem in den USA, Russland und der Ukraine einen Umsatz von etwa 1,4 Milliarden Euro nach knapp zwei Milliarden Euro 2008.

Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft