Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Dienstleister Wisag will auf margenschwaches Wachstum verzichten

Dienstleistungen Dienstleister Wisag will auf margenschwaches Wachstum verzichten

Der Gebäudedienstleister Wisag will künftig auf margenschwaches Wachstum verzichten. "Wir kaufen uns keinen Umsatz", erklärte der Chef der Wisag Facility Service, Ralf Hempel, am Mittwoch in Frankfurt.

Frankfurt/Main. Der Umsatz werde voraussichtlich in diesem Jahr nur noch halb so stark wachsen wie 2013, als noch ein organisches Plus von knapp 6 Prozent erreicht werden konnte. Man werde sich stärker auf Kunden aus dem Mittelstand konzentrieren und dafür die Zahl der bislang 174 regionalen Niederlassungen vergrößern. Unter anderem seien Büros in Rostock, Kassel und Darmstadt geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft