Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Deutsche Wohnen: Vonovia-Angebot zerstört Werte

Immobilien Deutsche Wohnen: Vonovia-Angebot zerstört Werte

Der Frankfurter Immobilienkonzern Deutsche Wohnen lehnt die feindliche Übernahme durch den Konkurrenten Vonovia weiterhin entschieden ab. Das Angebot an die Aktionäre treffe nicht den wahren Firmenwert und gehe von unrealistischen Synergie-Effekten aus, erklärte Firmenchef Michael Zahn heute.

Voriger Artikel
GM schreibt trotz hoher Rechtskosten Milliardengewinn
Nächster Artikel
München hat größtes Potenzial in HWWI-Städteranking

Das Angebot gehe von unrealistischen Synergie-Effekten aus.

Quelle: F. Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Auch seien die steuerlichen Konsequenzen für die Aktionäre nicht berücksichtigt. Da die Anteile zu einem großen Teil mit Vonovia-Aktien bezahlt werden sollen, würden die bisherigen DW-Aktionäre den weit höheren Geschäftsrisiken der Vonovia ausgesetzt. Die kleinere DW sei effektiver aufgestellt als der Bieter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr