Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche Börse verkleinert Aufsichtsrat

Börsen Deutsche Börse verkleinert Aufsichtsrat

Die Deutsche Börse bekommt einen kleineren Aufsichtsrat. Nach der Hauptversammlung 2015 wird das Kontrollgremium nur noch 12 statt 18 Mitglieder haben. Die Aktionäre des Dax-Konzerns stimmten am Donnerstag in Frankfurt für diesen Schritt.

Voriger Artikel
Sektkellerei Henkell wächst im Ausland
Nächster Artikel
Fresenius Medical Care erwartet mehr Nieren-Patienten

«Deutsche Börse» steht auf der großen Anzeigetafel.

Quelle: F. Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Das Unternehmen verspricht sich von der Verkleinerung mehr Effizienz. "Mit 18 Mitgliedern ist der Aufsichtsrat der Deutschen Börse gemessen an der Zahl der Arbeitnehmer und auch im Hinblick auf andere Dax-Unternehmen sehr groß", hatte Aufsichtsratschef Joachim Faber zuvor begründet. Mit Ablauf der Hauptversammlung 2015 wird regulär ein neuer Aufsichtsrat eingesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr