Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Bank will eine Milliarde Euro in Öko-Anleihen stecken

Banken Deutsche Bank will eine Milliarde Euro in Öko-Anleihen stecken

Die Deutsche Bank will eine Milliarde Euro in Öko-Anleihen investieren. Der Bestand sogenannter grüner Anleihen (Green Bonds) solle von 200 Millionen Euro auf eine Milliarde Euro aufgestockt werden, teilte Deutschlands größtes Geldhaus am Freitag in Frankfurt mit.

Voriger Artikel
Automobilzulieferer Veritas will Hunderte Stellen streichen
Nächster Artikel
Cargo-City-Prozess: Angeklagter räumt Schmiergeldsystem ein

Einen Zeitraum nannte die Bank nicht.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Einen Zeitraum dafür nannte die Bank nicht. Mit solchen Wertpapieren werden Projekte etwa im Klima- und Umweltschutz oder im Bereich erneuerbare Energien finanziert.

Der Markt für grüne Anleihen habe sich 2014 weiter etabliert, Größe und Anzahl der Angebote hätten deutlich zugenommen, begründete die Deutsche Bank. "Damit haben sich grüne Wertpapiere zu geeigneten und sinnvollen Bestandteilen eines Liquiditätspuffers entwickelt." Mit der Investition will der Dax-Konzern die weitere Entwicklung solcher Angebote unterstützen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr