Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Bank schließt Milliarden-Vertrag mit HP zu IT-Modernisierung

Banken Deutsche Bank schließt Milliarden-Vertrag mit HP zu IT-Modernisierung

Die Deutsche Bank hat einen Milliardenvertrag zur Modernisierung ihrer Informationstechnologie mit dem US-Computerriesen Hewlett-Packard (HP) geschlossen. Die Vereinbarung mit einer Laufzeit von zehn Jahren habe ein Volumen von mehreren Milliarden US-Dollar, teilten die Deutsche Bank und HP am Dienstag gemeinsam mit.

Voriger Artikel
Streit um Kali-Sanierung verursacht hohe Prozesskosten
Nächster Artikel
Ardi Goldman bestreitet Korruption am Flughafen

Modernisierung der globalen IT der Deutschen Bank.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Zum genauen Umfang sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Deutsche-Bank-Sprecher in Frankfurt. Vorgesehen ist den Angaben zufolge die Modernisierung der globalen IT der Deutschen Bank durch HP. Angestrebt sei zugleich eine deutliche Senkung der weltweiten IT-Infrastrukturkosten der Bank. Vorrangig gehe es um die Technologie für das Groß- und Firmenkundengeschäft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr