Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Bank profitiert von Sparprogramm: Steuerlast drückt Gewinn

Banken Deutsche Bank profitiert von Sparprogramm: Steuerlast drückt Gewinn

Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal ihre Talfahrt gestoppt. Das Institut steigerte seinen Vorsteuergewinn verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 917 Millionen Euro, wie es am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Voriger Artikel
Rechtsstreit um Uber-Mitfahr-Angebot: Auch Frankfurt prüft Vorgehen
Nächster Artikel
Inflation in Hessen so niedrig wie seit vier Jahren nicht mehr

Die Firmenzentrale des Bankhauses in Frankfurt am Main.

Quelle: A. Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Damit übertraf das größte deutsche Geldhaus die Erwartungen von Analysten. Zu dem Ergebnis trugen vor allem Kosteneinsparungen bei. Zudem hielt sich das schwankungsanfällige Investmentbanking besser als gedacht. Deutliche Zuwächse gab es in der Vermögensverwaltung. Unter dem Strich stand trotzdem ein deutlicher Gewinnrückgang um 29 Prozent auf 238 Millionen Euro. Das lag vor allem an einer deutlich gestiegenen Steuerlast. Für Rechtsrisiken legte die Bank weitere 470 Millionen Euro zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr