Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Bank bietet neue Aktien mit Abschlag von rund 25 Prozent an

Banken Deutsche Bank bietet neue Aktien mit Abschlag von rund 25 Prozent an

Die Deutsche Bank will Investoren mit einem Preisnachlass von rund einem Viertel bei ihrer milliardenschweren Kapitalerhöhung anlocken. Das Institut bietet die neuen Aktien zu einem Stückpreis von 22,50 Euro an, wie es am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
K+S beharrt auf Geheimhaltung von Treuhandvertrag
Nächster Artikel
Lufthansa: Keine Extra-Plattform für günstige Langstreckenflüge

Fahnen mit dem Logo der Deutschen Bank.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Damit liegt der Preis etwas höher als zuletzt am Markt erwartet. Der Börsenkurs kurz vor der Bekanntgabe des Bezugspreises lag bei 29,70 Euro. Im zweiten Teil ihrer Kapitalerhöhung will die Deutsche Bank 299,8 Millionen neue Aktien verkaufen und so 6,75 Milliarden Euro einsammeln.

Damit erhöht sich der Bruttoemissionserlös der Mitte Mai angekündigten Kapitalmaßnahmen auf 8,5 Milliarden Euro. Bislang hatte die Deutsche Bank 8 Milliarden Euro als Ziel ausgegeben. Im ersten Schritt der Kapitalerhöhung war der katarische Scheich Hamad bin Dschassim bin Dschaber al-Thani vor rund zwei Wochen beim größten deutschen Geldhaus eingestiegen. Im Schnellverfahren hatte die Bank ihm rund 60 Millionen neue Aktien verkauft und dafür 1,75 Milliarden Euro kassiert. Auch am zweiten Teil der Kapitalerhöhung will sich der Scheich beteiligen und seine Bezugsrechte ausüben. Mit dem frischen Geld will das Kreditinstitut seine vergleichsweise dünnen Kapitalpuffer verstärken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr