Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche-Bank-Co-Chef Cryan: Auf Kapitalerhöhung verzichten

Banken Deutsche-Bank-Co-Chef Cryan: Auf Kapitalerhöhung verzichten

Der neue Co-Chef der Deutschen Bank, John Cryan, plant vorerst keine Kapitalerhöhung. "Ich weiß, dass es diese Spekulationen gibt", sagte der Brite am Donnerstag in einer Telefonkonferenz.

Voriger Artikel
Hessische Betriebe auf Azubi-Suche: Viele Stellen unbesetzt
Nächster Artikel
Sparkasse Hessen-Thüringen erwartet 2015 weniger Gewinn

Die Deutsche Bank legte Quartalszahlen vor.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. "Eine weitere Kapitalerhöhung wird unsere Kernprobleme nicht lösen." Zudem sei die Ausgabe neuer Aktien nicht im Interesse der Anteilseigner. "Unsere Hauptherausforderung ist nicht strategischer Natur, wir haben ein strukturelles Kostenproblem, das ist offensichtlich."

Zugleich bat Cryan um Geduld beim Umbau der Bank: "Es wird Jahre dauern, zu liefern." Cryan hatte zum 1. Juli Anshu Jain als Teil der Doppelspitze mit Jürgen Fitschen abgelöst. Nach der Hauptversammlung im Mai 2016 soll der Brite alleiniger Konzernchef werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr