Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Deutlich mehr Neuwagen in Hessen zugelassen

Konjunktur Deutlich mehr Neuwagen in Hessen zugelassen

Auf dem hessischen Automarkt sind im ersten Halbjahr 2015 so viele Neuwagen verkauft worden wie lange nicht. Von Januar bis Juni registrierten die Behörden rund 177 000 Erstzulassungen, wie der Landesverband des Kraftfahrzeuggewerbes am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Demonstranten fordern vor EZB Solidarität mit Griechenland
Nächster Artikel
Opel muss Kurzarbeit in Rüsselsheim und Eisenach beantragen

Erstzulassungen: Hessen liegt über dem bundesweiten Durchschnitt.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Wiesbaden. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum war das ein Plus von 8,1 Prozent. Damit lag Hessen über dem bundesweiten Durchschnitt (plus 5,2 Prozent).

Einen Boom bescherte vor allem der Juni: Das Plus von 18,6 Prozent sei eines der besten Sommer-Ergebnisse der vergangenen zehn Jahre, sagte Jürgen Karpinski, Präsident des Hessischen Kfz-Gewerbes.

Nur gut jeder dritte Wagen ging an Privatkunden, die übrigen wurden von Firmen, Autohändlern oder den Herstellern selbst zugelassen. Die geringe Nachfrage der Privaten erklärt Landesverband-Sprecher Roger Seidl: "Das liegt vor allem am Angebot der guten und günstigen Gebrauchtwagen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr