Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Dekabank-Chef Rüdiger soll weitere fünf Jahre führen

Banken Dekabank-Chef Rüdiger soll weitere fünf Jahre führen

Dekabank-Vorstandschef Michael Rüdiger soll das Wertpapierhaus der Sparkassen bis Ende 2022 führen. Der Verwaltungsrat verlängerte den Vertrag des 52-jährigen Managers um weitere fünf Jahre ab 2017, wie das Institut am Freitag in Frankfurt mitteilte.

Frankfurt/Main. "Unter Michael Rüdigers Führung hat sich die Deka klar auf ihre Kunden und Anteilseigner ausgerichtet", erklärte Verwaltungsratschef Georg Fahrenschon, der auch Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes ist.

Rüdiger steht seit November 2012 an der Spitze der Dekabank, die zu 100 Prozent den Sparkassen gehört. Der Vertrag des stellvertretenden Vorstandschefs Georg Stocker wurde ebenfalls um fünf Jahre verlängert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft