Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
DB Schenker Rail präsentiert europaweite Leitzentrale

Transport DB Schenker Rail präsentiert europaweite Leitzentrale

Mit der zentralen Steuerung des gesamten europäischen Schienen-Güterverkehrs will DB Schenker Rail wettbewerbsfähiger werden. "Wir steuern dadurch präziser und das macht es auch schneller", sagte der Chef der neuen Leitzentrale in Frankfurt, Stig Kyster-Hansen, der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Verdi: Amazon-Lager in Bayern wird dauerhaft dritter Streik-Standort
Nächster Artikel
Neues Aufsichtsratsmitglied Kaufmann kritisiert Fraport

Die koordiniert den Schienen-Gütertransport in 15 Ländern.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Er präsentierte am Montag das European Operations Center (EOC) von DB Schenker Rail in der Nähe des Frankfurter Flughafens. Es verschafft dem Unternehmen den Überblick über die Wege von insgesamt 5000 Güterzügen durch 15 Länder.

Nach eigenen Angaben ist DB Schenker Rail damit die erste Güterbahn in Europa, die derart flächendeckend ihren Gütertransport koordiniert. Rund 250 Disponenten arbeiten seit Jahresbeginn in der Leitzentrale daran, dass die Züge in ganz Europa pünktlich ihre Ziele erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr