Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Beschäftigte der Kunststoffverarbeitung bekommen 2,9 Prozent mehr

Industrie Beschäftigte der Kunststoffverarbeitung bekommen 2,9 Prozent mehr

Die Beschäftigten in den Betrieben der hessischen Kunststoffverarbeitung bekommen ab Oktober 2,9 Prozent mehr Geld. Auf diesen Tarifabschluss einigten sich am Montag der Arbeitgeberverband HessenChemie und die Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), wie die Arbeitgeber mitteilten.

Wiesbaden. Zusätzlich gibt es eine Einmalzahlung von 70 Euro, für die Auszubildenden von 30 Euro. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 14 Monaten. Für die Arbeitgeber sprach Thomas Wedekind von einem "harten, gerade noch tragbaren Kompromiss".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft