Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regen

Navigation:
Bericht: Genossenschaftsbanken gehen zusammen

Banken Bericht: Genossenschaftsbanken gehen zusammen

In der deutschen Bankbranche steht nach einem Medienbericht eine größere Fusion bevor. Die beiden Spitzeninstitute der genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken haben nach Informationen des "Manager-Magazins" beschlossen, sich im kommenden Jahr zusammenzuschließen.

Voriger Artikel
Merck schließt Übernahme von Sigma-Aldrich ab
Nächster Artikel
Neuer Anlauf für eine Fusion zwischen DZ Bank und WGZ Bank

Fahnen vor der Zentrale der DZ Bank in Frankfurt am Main.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Die DZ Bank (Frankfurt) und die kleinere WGZ (Düsseldorf) luden für den heutigen Donnerstag zu einer gemeinsamen Pressekonferenz um 12.00 Uhr ein, wollten den Bericht aber zunächst nicht kommentieren. Mit einer Bilanzsumme von knapp 500 Milliarden Euro wären sie zusammen nach Deutscher Bank und Commerzbank die Nummer drei am deutschen Markt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr