Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bericht: GM-Chefin wirbt bei Opelanern für Verkauf an PSA

Auto Bericht: GM-Chefin wirbt bei Opelanern für Verkauf an PSA

GM-Chefin Mary Barra wirbt nach einem Bericht der "Allgemeinen Zeitung Mainz" in einem Brief an die Opel-Mitarbeiter für einen Verkauf des Autobauers an den französischen Hersteller PSA.

Voriger Artikel
Experte: Der Marke Opel fehlt eine klare Positionierung
Nächster Artikel
Al-Wazir: Schub für ländliche Region durch Tourismusbeitrag

Die General Motors Chefin Mary Barra.

Quelle: Larry W. Smith/Archiv

Rüsselsheim. Zwar gebe es keine Garantie für eine Einigung, ein möglicher Deal würde "die PSA-Gruppe sowie Opel/Vauxhall aufgrund der sich ergänzenden Stärken beider Unternehmen in die Lage versetzen, ihre Position auf dem sich rasch verändernden europäischen Markt zu verbessern", schrieb die GM-Chefin laut Vorabbericht der Zeitung. GM und PSA würden damit ihre jeweiligen strategischen Möglichkeiten voll ausschöpfen.

"Wir würden alles daran setzen, bei der Transaktion sicherzustellen, dass die Interessen aller Beteiligten gewahrt werden", zitierte das Blatt weiter aus dem Schreiben. Barra und der Opel-Aufsichtsratsvorsitzende Dan Ammann wollten sich am Mittwoch zu Gesprächen am Stammsitz des Autobauers in Rüsselsheim treffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr