Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Bahn will Milliarden-Schadenersatz von Lufthansa und anderen Airlines

Verkehr Bahn will Milliarden-Schadenersatz von Lufthansa und anderen Airlines

Die Bahn verlangt von der Lufthansa und mehr als 30 weiteren Fluggesellschaften Schadenersatz in Milliardenhöhe für Preisabsprachen. Die Airlines sollen von 1999 bis 2006 Kerosin- und Sicherheitszuschläge untereinander abgestimmt haben.

Voriger Artikel
GDL-Chef zeigt sich kampfbereit - Lösung für Zugbegleiter möglich
Nächster Artikel
Pilotenstreik: Bahn reagiert mit mehr Personal und Zügen

1,2 Milliarden Euro Schadenersatz fordert die Bahn.

Quelle: Daniel Reinhardt

Berlin. Betroffen von dem Kartell war nach den Worten eines Bahnsprechers die Frachttochter DB Schenker. Die Bahn fordert 1,2 Milliarden Euro Schadenersatz und 560 Millionen Euro Zinsen, wie der Sprecher am Sonntag sagte. Er bestätigte damit einen Bericht der "Wirtschaftswoche". Die entsprechende Klage werde an diesem Montag am Landgericht am juristischen Hauptsitz der Lufthansa in Köln eingereicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr