Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Bahn will ICE-Strecke Hannover-Kassel komplett sperren

Bahn Bahn will ICE-Strecke Hannover-Kassel komplett sperren

Die Deutsche Bahn will wegen Bauarbeiten die wichtige ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel für zwei Wochen komplett sperren. Dies betreffe den Zeitraum vom 23. April bis zum 8. Mai, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" am Mittwoch auf ihrer Internetseite.

Voriger Artikel
Hessens Wirtschaft wächst und zieht mehr ausländische Investoren an
Nächster Artikel
Wie startet Hessens Arbeitsmarkt in den Frühling?

Ein ICE auf der Strecke Hannover-Kassel. Archivbild

Quelle: Holger Hollemann

Berlin. Eine Bahn-Sprecherin in Berlin wollte sich dazu am Abend nicht äußern. Die Trasse zwischen Hannover und Kassel gehört zu den wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen des Landes.

Die Bahn müsse den Streckenabschnitt "kurzfristig" sperren, schreibt die Zeitung unter Berufung auf ein internes Papier der Bahnsparte DB Fernverkehr. Reisenden drohen damit Umleitungen und verlängerte Fahrtzeiten im großen Stil. Die Bahn arbeite derzeit an Lösungen für den Fahrplan. Bei den Bauarbeiten soll es dem Bericht zufolge um sogenannten Schotteroberbau gehen, auf dem Schwellen und Gleise liegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr