Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bafin deutet bei Ermittlungen Entwarnung für Deutsche Bank an

Banken Bafin deutet bei Ermittlungen Entwarnung für Deutsche Bank an

Die Deutsche Bank scheint glimpflich aus einem Teil der Ermittlungen wegen vermuteter Betrügereien an den Finanzmärkten zu kommen. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin habe bislang keine Anzeichen für Manipulationen beim Goldpreis gefunden, sagte der oberste Bankaufseher der Behörde, Raimund Röseler, dem "Handelsblatt" (Dienstag).

Voriger Artikel
Gewerkschaft EVG berät über Stand der Verhandlungen mit der Bahn
Nächster Artikel
Zahl der Beschäftigten in Hessen auf Rekordniveau geklettert

Das Logo der Deutschen Bank.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt/Main. "Wenn wir keine zusätzlichen Hinweise mehr erhalten, wo doch manipuliert worden sein soll, dann ist das Thema Gold für uns jetzt erledigt." Röseler nennt offiziell zwar keine Namen von Instituten, allerdings ist hierzulande lediglich die Deutsche Bank von den weltweiten Untersuchungen beim Gold betroffen. Das Institut hat sich inzwischen aus dem Goldpreis-Fixing zurückgezogen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr