Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Analysten erwarten starken Jahresauftakt bei Deutscher Börse

Börsen Analysten erwarten starken Jahresauftakt bei Deutscher Börse

Der lebhafte Handel an den Finanzmärkten dürfte der Deutschen Börse einen starken Jahresauftakt beschert haben. Analysten rechnen mit zweistelligem Wachstum bei Umsatz und operativem Gewinn.

Voriger Artikel
Germanwings-Trauer und viele Probleme bei Lufthansa-Hauptversammlung
Nächster Artikel
Schwacher Euro und Kostensenkungen helfen Software AG

Deutsche Börse legt Zahlen für ersten drei Monate vor.

Quelle: B. Roessler/Archiv

Eschborn. Der Dax-Konzern legt am Mittwochabend nach Börsenschluss seine Zahlen für die ersten drei Monate 2015 vor.

Im Schnitt erwarten Analysten, dass die Nettoerlöse des Frankfurter Marktbetreibers im ersten Quartal um zwölf Prozent auf gut 575 Millionen Euro gestiegen sind. Dennoch dürfte der Überschuss leicht auf 215 Millionen Euro gesunken sein, weil die Börse im Vorjahreszeitraum einen Einmalgewinn durch die Neubewertung ihrer Anteile an der US-Börse Direct Edge verbucht hatte.

Insgesamt sieht es jedoch so aus, als würde dem langjährigen Vorstandschef Reto Francioni ein versöhnlicher Abschied gelingen. Der Schweizer wird nach der Hauptversammlung am 13. Mai vom früheren Chefinvestmentbanker der Großbank UBS, Carsten Kengeter, abgelöst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr