Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regen

Navigation:
Aareal Bank baut weitere Stellen bei Corealcredit ab

Banken Aareal Bank baut weitere Stellen bei Corealcredit ab

Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank baut gut ein Jahr nach der Übernahme des Frankfurter Konkurrenten Corealcredit weitere Stellen ab. Rund die Hälfte der noch 120 Arbeitsplätze bei der Tochter werden gestrichen, wie Aareal am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Opel-Mutter GM und PSA bauen gemeinsam leichte Nutzfahrzeuge
Nächster Artikel
Jahresanfang bringt mehr Auslandstouristen nach Hessen

Aareal Bank in Wiesbaden.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Einen entsprechenden Interessenausgleich habe der Vorstand mit der Arbeitnehmervertretung vereinbart. Betroffen von dem Jobabbau sind in erster Linie IT-Mitarbeiter, da die Aareal Bank bei der Tochter nun ihre eigenen Computersysteme einsetzt.

Zudem soll die Marke Corealcredit bis Ende des ersten Halbjahres praktisch verschwinden, indem das operative Geschäft komplett abgespalten wird und unter das Aareal-Dach kommt. Der bisherige Standort in Frankfurt wird in eine Aareal-Filiale mit rund 60 Mitarbeitern umgewandelt. Für die Niederlassung in der Bankenmetropole gibt es eine Garantie bis Ende März 2017.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr