Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
700 Mitarbeiter an neuem Leica-Firmensitz

Unternehmen 700 Mitarbeiter an neuem Leica-Firmensitz

Der Kamerahersteller Leica produziert bald auch offiziell mit rund 700 Mitarbeitern an seinem neuen Standort in Wetzlar. 60 Millionen Euro investierte die Leica Camera AG in den Neubau in der mittelhessischen Stadt, wie das Traditionsunternehmen am Donnerstag mitteilte, einen Tag vor der Eröffnung.

Voriger Artikel
Altlasten und neue Bonusregeln: Zündstoff bei Deutscher Bank
Nächster Artikel
Deutsche-Bank-Aktionäre stimmen für höhere Bonusgrenze

Das Unternehmen hatte bisher in Solms seinen Hauptsitz.

Quelle: R. Holschneider

Wetzlar. Leica hatte zuvor seinen Sitz im benachbarten Solms. Das Unternehmen kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Vor 100 Jahren konstruierte in Wetzlar der Feinmechaniker Oskar Barnack die erste Leica-Kamera. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt rund 1400 Mitarbeiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr