Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
3,5 Prozent mehr für Beschäftigte in der Kunststoffindustrie

Tarife 3,5 Prozent mehr für Beschäftigte in der Kunststoffindustrie

Die Beschäftigten in der hessischen Kunststoffindustrie bekommen von August an 3,5 Prozent mehr Geld. Darauf einigten sich die Tarifparteien am Dienstag in Wiesbaden, wie der Arbeitgeberverband Hessenchemie mitteilte.

Wiesbaden. Eine erste Verhandlungsrunde war demnach Anfang Mai gescheitert. Der neue Tarifvertrag läuft insgesamt 15 Monate. "Beide Seite haben Zugeständnisse machen müssen", sagte Arbeitgeber-Verhandlungsführer Thomas Wedekind. Es sei für beide ein guter Kompromiss gefunden worden, sagte die Verhandlungsführerin der Gewerkschaft IG BCE, Astrid Rasner. Der Tarifabschluss betrifft laut Hessenchemie rund 5500 Beschäftigte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft