Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wiesbadener Probst Rink wird EKD-Militärbischof

Kirchen Wiesbadener Probst Rink wird EKD-Militärbischof

Der Wiesbadener Propst Sigurd Rink wird erster hauptamtlicher Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Dies teilte die EKD am Donnerstag in Hannover mit.

Hannover/Wiesbaden. "In den vergangenen Jahren ist deutlich geworden, dass das Amt des Militärbischofs in nebenamtlicher Wahrnehmung den Herausforderungen nicht mehr in der Weise gerecht werden kann, die wir als notwendig erachten", sagte der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider. Bisher hatten evangelische Militärbischöfe noch andere Leitungsämter in der Kirche inne.

Die Militärseelsorge steht unter der Aufsicht der Kirche, der Staat trägt die Kosten und übernimmt den organisatorischen Aufbau. Grundlage ist der sogenannte Militärseelsorgevertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der EKD aus dem Jahr 1957. Insgesamt gibt es rund 100 evangelischen Militärpfarrämter, auch die katholische Kirche stellt Geistliche für die Militärseelsorge ab.

Die Ernennung eines neuen evangelischen Militärbischofs war nötig geworden, weil der bisherige Amtsinhaber Martin Dutzmann zum Botschafter der EKD in Berlin und Brüssel ernannt worden war. Katholischer Militärbischof ist Franz-Josef Overbeck, der auch das Bistum Essen leitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik