Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Westbalkan-Flüchtlinge: Bouffier begrüßt Arbeitsvisa-Vorschlag

Flüchtlinge Westbalkan-Flüchtlinge: Bouffier begrüßt Arbeitsvisa-Vorschlag

CDU-Bundesvize Volker Bouffier begrüßt den Vorschlag der SPD, Westbalkan-Flüchtlingen unter bestimmten Voraussetzungen Arbeitsvisa zu erteilen. "Mit der Vergabe von Arbeitsvisa könnte genau den Menschen gezielt geholfen werden, die den Westbalkan aus wirtschaftlichen Gründen verlassen und mit gültigen Arbeitspapieren nach Deutschland kommen", erklärte der hessische Ministerpräsident am Donnerstag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Fast sechs Millionen Euro für Schallschutz an Schulen
Nächster Artikel
Verdi berät über weiteres Vorgehen im Kita-Tarifstreit

Der CDU-Bundesvize Volker Bouffier.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Von der Regelung würde auch die Wirtschaft profitieren.

Der Vorstoß der Sozialdemokraten sieht nach einem Bericht der "Rheinischen Post" vor, dass Voraussetzung für ein Arbeitsvisum ein gültiger Arbeitsvertrag mit einem Mindesteinkommen sein soll. Das Blatt hatte sich bei seinen Informationen auf ein Eckpunkte-Papier zur sozialdemokratischen Flüchtlingspolitik berufen.

Bouffier nannte den Vorschlag eine gute Grundlage für die anstehenden Bund-Länder-Gespräche zur Asyl- und Flüchtlingspolitik. Da der Druck bei der Flüchtlingsunterbringung auf Kommunen und Länder steige, sei das Vorziehen dieser Gespräche auf Anfang September eine richtige Entscheidung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr