Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Weitere Vorwürfe gegen Bürgermeister von Hirzenhain aufgetaucht

Prozesse Weitere Vorwürfe gegen Bürgermeister von Hirzenhain aufgetaucht

Im Fall des wegen Wahlfälschung angeklagten Hirzenhainer Rathauschefs Freddy Kammer (parteilos) sind nach Gerichtsangaben weitere Vorwürfe aufgetaucht. Der ursprünglich anberaumte Prozesstermin am (morgigen) Mittwoch gegen Kammer sei deshalb aufgehoben worden, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Büdingen am Dienstag.

Hirzenhain/Büdingen. Ein neuer Termin stehe noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Bürgermeister Anstiftung zur Urkundenfälschung sowie Wahlfälschung vor.

Kammer war im Juni 2014 zum zweiten Mal zum Rathauschef der Wetterau-Gemeinde gewählt worden. Nach den Vorwürfen wurde die Wahl für ungültig erklärt. Es folgte ein Rechtsstreit und die Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs, dass Kammer dennoch ins Amt eingeführt werden müsse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik