Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Weitere Pegida-Kundgebung in Frankfurt angemeldet

Demonstrationen Weitere Pegida-Kundgebung in Frankfurt angemeldet

In Frankfurt wollen auch am kommenden Montag (9.2.) wieder Anhänger der islamkritischen Bewegung Pegida auf die Straße gehen. Angekündigt sind rund 500 Teilnehmer.

Voriger Artikel
Verfassungsschutz: Koranverteilaktion soll Jugendliche ansprechen
Nächster Artikel
Bouffier attackiert SPD wegen Vorwürfen in Biblis-Affäre

Polizeiaufgebot zur Pegida-Demonstration am 2. Februar.

Quelle: B. Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Eine Gegendemonstration war nach Angaben des Ordnungsamtes vom Mittwoch zunächst nicht angemeldet. Es sei lediglich eine Mahnwache der "Die Partei" geplant, sagte ein Sprecher der Behörde. Am vergangene Montag hatten sich 85 Pegida-Anhänger und rund 1200 Gegendemonstranten in der Frankfurter Innenstadt versammelt. Bei Rangeleien am Rande der Kundgebung wurden nach Polizeiangaben neun Menschen leicht verletzt und sechs festgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr