Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Weitere Notunterkunft für Flüchtlinge in Hessen

Migration Weitere Notunterkunft für Flüchtlinge in Hessen

Die Zahl der Notunterkünfte für Flüchtlinge in Hessen steigt weiter. Da die bestehenden Unterbringungsplätze für die Asylsuchenden im Landkreis Gießen nicht mehr ausreichen, werde eine Notunterkunft in einer Leichtbauhalle in Linden errichtet, kündigte Landrätin Anita Schneider (SPD) am Donnerstagabend nach einer Sitzung des Verwaltungsstabs an.

Linden. Zunächst 100 Flüchtlinge sollen dort Platz finden. Die Unterkunft ist für maximal 200 Menschen ausgelegt. Damit steigt die Zahl der Notunterkünfte in Hessen auf acht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik