Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Weihbischof Bentz in Mainz als Domkapitular eingeführt

Kirche Weihbischof Bentz in Mainz als Domkapitular eingeführt

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat an Allerheiligen Weihbischof Udo Bentz als Domkapitular eingeführt. Dies geschah am Mittwoch im Mainzer Dom, wie das Bistum mitteilte.

Voriger Artikel
Bessere Vorbeugung: Suizidrate soll um ein Drittel sinken
Nächster Artikel
U-Bahn-Station nachts für Obdachlose geöffnet

Bischof Peter Kohlgraf vor dem Dom in Mainz.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Mainz. Bentz folgt auf Monsignore Horst Schneider, der Ende August aus Altersgründen aus dem Domkapitel ausgeschieden war.

Das Domkapitel ist ein Kollegium aus Geistlichen, dem unter anderem bei der Wahl eines neuen Bischofs eine besondere Bedeutung zukommt. Außerdem wirkt das Gremium beratend an der Leitung und Verwaltung des Bistums mit. Das Mainzer Domkapitel hat sieben Mitglieder. Neben dem Domdekan Heinz Heckwolf sind das sechs Domkapitulare.

Kohlgraf, der selbst erst seit Ende August Mainzer Bischof ist, nannte es "folgerichtig", dass Bentz nun Mitglied des Domkapitels ist. Als Generalvikar und Weihbischof habe er "natürlicherweise" den nächsten Platz an der Seite des Bischofs. Als Domkapitular gehöre Bentz nun zum engsten Kreis des Bischofs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr