Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Was bewegt die Kirche? Rheinische Synode tagt

Kirche Was bewegt die Kirche? Rheinische Synode tagt

Die Evangelische Kirche im Rheinland konzentriert sich nach jahrelangen Spardebatten wieder mehr auf Inhalte. Bei der sechstägigen Synode im rheinland-pfälzischen Bad Neuenahr sollen bis Freitag unter anderem Beschlüsse zur Flüchtlingspolitik und zur Trauung gleichgeschlechtlicher Paare gefasst werden.

Voriger Artikel
Verstärkung für Team der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Fraktionsvorsitzende: Flüchtlingsintegration hat Vorrang

Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski.

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Düsseldorf. Heute (10.30 Uhr) hält Präses Manfred Rekowski seinen traditionellen Jahresbericht vor dem Kirchenparlament. Bei seinen Reden in den vergangenen Jahren hat der Wuppertaler Theologe nicht mit klaren Worten zur Politik und inneren Verfassung der Kirche gespart. Die Synode mit 213 stimmberechtigten Mitgliedern ist das oberste Leitungsgremium der zweitgrößten evangelischen Landeskirche.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr