Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Warnstreik an Uni-Klinik in Gießen und Marburg

Tarife Warnstreik an Uni-Klinik in Gießen und Marburg

Beschäftigte des Uni-Klinikums Gießen und Marburg wollen am kommenden Mittwoch (24. Juni) in den Warnstreik treten. Damit solle der Druck in den laufenden Tarifverhandlungen erhöht werden, teilte die Gewerkschaft Verdi am Freitag mit.

Voriger Artikel
Bad Homburg ersetzt 45 000 missverständliche Stimmzettel
Nächster Artikel
Schwarz-Grün steht zu Nullrunde bei Abgeordneten-Diäten

Die Uni-Klinik in Gießen.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Gießen/Marburg. Gestreikt wird demnach den ganzen Tag an beiden Standorten des privatisierten Krankenhauses. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten wie Pfleger, Techniker oder Verwaltungsmitarbeiter unter anderem 7,5 Prozent mehr Gehalt. Die Arbeitgeberseite bietet nach eigenen Angaben ein Gesamtpaket von rund fünf Prozent mehr. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 2. Juli geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr