Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Vorstandswahlen auf FDP-Parteitag: Ruppert tritt wieder an

Parteien Vorstandswahlen auf FDP-Parteitag: Ruppert tritt wieder an

Hessens FDP will auf einem Landesparteitag die Führungsspitze neu wählen. Der Parteivorsitzende Stefan Ruppert wird sich bei dem Treffen am 21. März in Wetzlar erneut zur Wahl stellen, kündigte ein Parteisprecher am Freitag in Wiesbaden an.

Voriger Artikel
SPD legt Vorschläge für bessere Infrastruktur in Hessen vor
Nächster Artikel
Keine Lehrerstreiks in Hessen: Eigene Tarifrunde kommt

Parteivorsitzender Stefan Ruppert.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Wiesbaden/Wetzlar. Sein Stellvertreter Lasse Becker wolle ebenfalls wieder kandidieren.

Die zweite Vize-Vorsitzende Bettina Stark-Watzinger bewirbt sich um den neu geschaffenen Posten als Generalsekretärin. Wer für sie auf den Stellvertreterposten nachrücken wird, wollte der Sprecher noch nicht sagen. Die Wahl für den Vorstand gilt für zwei Jahre.

Ruppert hatte erst vor rund einem Jahr den Parteivorsitz von Jörg-Uwe Hahn übernommen, der nach dem Absturz von Hessens Liberalen von 16,2 auf 5,0 Prozent bei der letzten Landtagswahl mit dem gesamten Vorstand Konsequenzen gezogen hatte. Bei seiner ersten Wahl hatte Ruppert auf dem Parteitag im Februar vergangenen Jahres in Bad Soden ein Ergebnis von fast 96 Prozent eingefahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr