Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Von der Leyen besucht Zentrum für Demenzkranke

Soziales Von der Leyen besucht Zentrum für Demenzkranke

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat am Dienstag in Wiesbaden ein Tageszentrum für demenzkranke Menschen besucht.

Voriger Artikel
Pfeffermann kritisiert in Affäre eigene Partei
Nächster Artikel
SPD sieht Stillstand in Schulpolitik

CDU-Ministerin von der Leyen informierte sich vor Ort über das Tageszentrum.

Wiesbaden. Die Ministerin hat Erfahrung im Umgang mit der Erkrankung: Ihr Vater, der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (79), leidet an Alzheimer. Von der Leyen, die als Ministerin auch für Senioren zuständig ist, informierte sich über die Arbeit der Wiesbadener Einrichtung. Demenzkranke, die noch zu Hause leben, werden dort tagsüber betreut. Die Angehörigen erhalten auf diese Weise Entlastung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr