Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Vittoria streitet Mobbing gegen Steuerfahnder ab

Oberfinanzpräsident Vittoria streitet Mobbing gegen Steuerfahnder ab

Der Frankfurter Oberfinanzpräsident Mario Vittoria hat gezieltes Mobbing gegen vier Steuerfahnder abgestritten.

Voriger Artikel
Steuerfahnderaffäre: Erste Zeugenanhörung
Nächster Artikel
Hessischer Energiegipfel geht in nächste Runde

Der Oberfinanzpräsident Vittoria gilt den Oppositionsparteien als Drahtzieher.

Wiesbaden. Vor dem Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags erklärte der 61 Jahre alte Präsident am Montag in Wiesbaden, dass die personellen Entscheidungen alle rechtens gewesen seien. Die Finanzverwaltung habe bis zuletzt versucht, den Konflikt zu deeskalieren. In dem Ausschuss geht es um vier ehemalige Fahnder, die angeblich mit falschen Psycho-Gutachten aus dem Dienst des Landes entfernt wurden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr