Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Verein berät nun auch in Nordhessen gegen Extremismus

Extremismus Verein berät nun auch in Nordhessen gegen Extremismus

Der Verein Violence Prevention Network (VPN) berät künftig auch in Nordhessen Jugendliche, Eltern und Fachpersonal bei Fragen zum Themenfeld Extremismus. Man biete Prävention, Intervention und Deradikalisierung als Antwort auf die Hilflosigkeit im Umgang mit religiös begründetem Extremismus, erklärte das Netzwerk am Freitag.

Voriger Artikel
Hessen bekämpft Personalmangel an Grundschulen
Nächster Artikel
NSU-Mord: Zeugin war kurz vor der Tat im Internetcafé

Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU).

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Kassel. Es ist die erste Außenstelle in Hessen. Die Hauptberatungsstelle befindet sich in Frankfurt. Der Hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) wird das Kasseler Büro am 20. September eröffnen. Das Land finanziert die Beratung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr