Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Verdi: sechs Prozent mehr Geld für Landesbeschäftigte

Tarife Verdi: sechs Prozent mehr Geld für Landesbeschäftigte

Die Gewerkschaft Verdi fordert für die rund 45 000 Tarifbeschäftigten des Landes Hessen insgesamt sechs Prozent mehr Geld. Zuvor hatte die Bundestarifkommission der Gewerkschaft in Berlin die Forderung beschlossen, wie Verdi am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

Voriger Artikel
Abschiebungen: Linke spricht von Deportationen
Nächster Artikel
Nach Schüssen auf Flüchtlingsunterkunft Anklage erhoben

Verdi fordert mehr Geld für Landesbeschäftigte.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt/Main. Die Erhöhung soll demnach in den unteren Einkommen stärker ausfallen und die Ausbildungsentgelte um 90 Euro ansteigen. Ein Ergebnis der Verhandlungen müsse zeitnah auf die Beamten übertragen werden. Die Verhandlungen für die hessischen Beschäftigten beginnen Verdi zufolge am 27. Januar in Wiesbaden. Am 18. Januar ist Auftakt für die anderen Bundesländer in Berlin. Hessen gehört der Länder-Tarifgemeinschaft TdL nicht mehr an, deshalb wird extra verhandelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr