Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Verdi beruft Kita-Streikdelegierten-Konferenz ein

Tarife Verdi beruft Kita-Streikdelegierten-Konferenz ein

Wegen des andauernden Kita-Tarifstreits hat die Gewerkschaft Verdi für heute eine erste bundesweite Streikdelegierten-Konferenz nach Fulda einberufen. Rund 330 Vertreter aus Streikbetrieben im Bundesgebiet wollen dort über den Fortgang des Arbeitskampfes im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst beraten.

Voriger Artikel
Lorz stellt Pläne zum "Pakt für den Nachmittag" vor
Nächster Artikel
Verdi: Tarifabschluss für Frankfurter Goethe-Uni

Der Arbeitskampf der Erzieher geht weiter.

Quelle: Hendrik Schmidt

Fulda. Über die Ergebnisse will dann Verdi-Chef Frank Bsirske informieren (15.00 Uhr).

Die Erzieher und Sozialarbeiter an kommunalen Kitas sind seit mehr als einer Woche bundesweit und unbefristet im Ausstand. Sie fordern eine um mehrere Stufen erhöhte Tarif-Eingruppierung. Dies würde laut Verdi zu einem Einkommensplus von durchschnittlich zehn Prozent führen. Dies hält die Arbeitgeberseite für die bundesweit rund 240 000 Beschäftigten für nicht finanzierbar. Deswegen legten laut Verdi in der vergangenen Woche rund 150 000 Beschäftigte die Arbeit nieder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr