Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Unwettergeschädigte Bürger erhalten Geld von Land und Kreis

Unwetter Unwettergeschädigte Bürger erhalten Geld von Land und Kreis

Die von dem Unwetter im vergangenen Sommer betroffenen Bürger in Mittelhessen werden vom Land und Kreis mit insgesamt 130 000 Euro unterstützt. Eine Kommission habe die Schäden schnell geprüft und dem Regierungspräsidium entsprechende Vorschläge zur Finanzhilfe unterbreitet, sagte Finanzminister Peter Beuth (CDU) am Freitag in Wiesbaden.

Limburg/Wiesbaden. Die Kosten werden zu 70 Prozent vom Land getragen, den Rest des Geldes zahlt der Kreis. Heftiger Starkregen hatte Ende Juni in Limburg, Brechen, Hünfelden, Selters und Villmar unter anderem für überflutete Keller und Straßen gesorgt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik