Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Uni-Klinik bald zehn Jahre in privater Hand

Krankenhäuser Uni-Klinik bald zehn Jahre in privater Hand

Das Universitätsklinikum Gießen-Marburg (UKGM) blickt bald auf zehn Jahre in privater Hand zurück. "Heute ist das UKGM das drittgrößte Universitätsklinikum Deutschlands, als universitätsmedizinischer Standort fest verankert und in der Bevölkerung akzeptiert", sagte Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) zum bevorstehenden Jahrestag.

Voriger Artikel
Kein Einsatz freiwilliger Helfer vor Asylheimen geplant
Nächster Artikel
Bouffier kann sich längere schwarz-grüne Ehe in Hessen vorstellen

Die hessische Landesregierung hatte die Uniklinik Gießen-Marburg verkauft.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Gießen/Marburg. Die Krankenversorgung sei "auf hohem medizinischen Niveau gesichert und gleichzeitig auch den Belangen von Forschung und Lehre Rechnung getragen" worden. Anfang 2006 hatte das Land Hessen das UKGM an die Rhön-Klinikum AG verkauft. Dieses bundesweit einmalige Vorgehen ist bis heute umstritten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik