Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Uni Kassel wächst weiter: Über 25 000 Studierende

Hochschulen Uni Kassel wächst weiter: Über 25 000 Studierende

Die Universität Kassel setzt ihre Rekordserie nun doch fort: Entgegen eigenen Prognosen sind an der nordhessischen Uni zum kommenden Wintersemester 25 365 Studierende eingeschrieben, sagte ein Sprecher der Uni am Freitag.

Voriger Artikel
Hessen landet bei neuer Bildungsstudie im oberen Drittel
Nächster Artikel
Modellprojekt: "Passgenaue" Versorgung von Notfallpatienten

Zwei Studentinnen in einem Hörsaal der Uni Kassel.

Quelle: Uwe Zucchi /Archiv

Kassel. Das sind rund 300 mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der internationalen Studierenden sei mit 3121 (12,3 Prozent) so hoch wie nie zuvor.

Die Universität Kassel wächst seit Jahren. 2013 lag die Zahl der Studierenden noch bei 22 877. Ursache für den erneuten Anstieg sind nicht die Anfänger, sondern ältere Semester: Die Zahl der Erstsemester liegt mit 5781 unter dem Vorjahreswert von 5941. Deswegen war die Universität Anfang Oktober noch von einer stabilen Gesamtzahl der Studierenden um die 25 000 ausgegangen.

"Nachdem die Phase immer weiter wachsender Anfängerjahrgänge zu einem Ende gekommen ist, wollen wir weiter in beste Studienbedingungen investieren", sagte Uni-Präsident Reiner Finkeldey. Er forderte dafür von Land und Bund verlässliche finanzielle Rahmenbedingungen. Die Studierenzahlen der Uni sind vorläufig. Am Montag beginnt die Vorlesungszeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr