Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ulrichstein sieht sich mit eigenem Windpark finanziell im Aufwind

Energie Ulrichstein sieht sich mit eigenem Windpark finanziell im Aufwind

Ulrichstein hat als Windkraft-Vorreiter ein positives Zwischenfazit seines Engagements für erneuerbare Energien gezogen. Die Kleinstadt im Vogelsberg war nach eigenen Angaben eine der ersten Kommunen bundesweit, die einen Windpark komplett in eigener Hand errichtet hat.

Voriger Artikel
Von der Leyen begrüßt Niederländer bei Division der Bundeswehr
Nächster Artikel
Pfarrer ist neuer Erster Kreisbeigeordneter in Marburg-Biedenkopf

Die Stadt Ulrichstein zog ein positvies Zwischenfazit.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Ulrichstein. 1996 wurden die ersten Windräder aufgestellt, nun erwirtschaftet Ulrichstein einen Jahresüberschuss von 900 000 Euro, wie Bürgermeister Edwin Schneider (parteilos) sagte. Um Gewinne zu erzielen, brauche man wegen der Finanzierung der Anlagen aber einen langen Atem. In der Stadt stehen insgesamt 53 Windräder. Naturschützer kritisieren die Windkraft im Vogelsberg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr