Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
"Tolerantes Europa": Überparteiliche Aktion gegen Rassismus

Wahlen "Tolerantes Europa": Überparteiliche Aktion gegen Rassismus

Vier Tage vor der Europawahl haben am Mittwoch in Wiesbaden Prominente aus Politik, Gesellschaft und Sport für ein tolerantes Europa geworben. An der Aktion beteiligten sich neben Abgeordneten aller Parteien im hessischen Landtag auch die ZDF-Sportmoderatoren Béla Réty und Thomas Wark.

Voriger Artikel
Landtag beim Atomausstieg einig: Energiekonzerne müssen Kosten tragen
Nächster Artikel
Landtag debattiert Tariftreue - Rumänen in Wiesbaden streiken

Im Rahmen der Aktionswoche rufen Prominente zur Wahl auf.

Quelle: Arne Dedert

Wiesbaden. Rassismus!"

An der Aktion beteiligten sich neben Abgeordneten aller Parteien im hessischen Landtag auch die ZDF-Sportmoderatoren Béla Réty und Thomas Wark. Mit dabei war auch Harald Strutz, Präsident des Fußballbundesligisten FSV Mainz 05. Hinter der Aktion steht eine gemeinnützige Initiative aus Frankfurt, die am Montag auch eine ähnliche Veranstaltung in Berlin organisierte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr