Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Tigerpalast und Batschkapp organisieren Bühnenprogramm zum 3. Oktober

Feste Tigerpalast und Batschkapp organisieren Bühnenprogramm zum 3. Oktober

Frankfurts kulturelle Aushängeschilder Tigerpalast und Batschkapp bieten bei der Feier zu 25 Jahren Deutsche Einheit ein buntes Varieté- und Musikprogramm. Unter dem Motto "Künstler ohne Grenzen" haben Varieté-Direktor Johnny Klinke und der Chef der Konzertinstitution Batschkapp, Ralf Scheffler, am 3. Oktober Künstler und eine Bühne an der Hauptwache organisiert.

Frankfurt/Main. Weltstars des Varietés und internationale Musikgrößen der Region sollen auftreten. Die Stadt unterstützt das Highlight des dreitägigen Bürgerfests (2. bis 4. Oktober) nach eigenen Angaben mit rund 440 000 Euro.

"Frankfurt hat die Kraft, mit Menschen aus 180 Ländern ein hochinternationales und zugleich bodenständiges Leben zu führen", sagte Klinke am Mittwoch bei der Vorstellung des Bühnenprogramms. Die Vorstellung werde über den Tag und über Frankfurt hinaus strahlen.

Das zehnköpfige Mobile Einsatzkommando, ein Saxofonorchester, spielt zum Auftakt, gefolgt von den 50 Sängern des international bekannten Eschersheimer Familienchors. Für Frankfurt als Stadt des Jazz steht der Auftritt der 25 Musiker des "Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen". Die Amerikanerin Joan Faulkner präsentiert Blues, verschiedene Hip-Hop-Formationen aus den Frankfurter Stadtteilen treten auch auf. Nach einem Feuerwerk macht der internationale Musiker und DJ Stefan Hantel (Shantel) den Abschluss.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik