Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Stichwahlen um Rathäuser: Hauchdünnes Resultat in Hattersheim

Wahlen Stichwahlen um Rathäuser: Hauchdünnes Resultat in Hattersheim

In Hessen haben am Sonntag Bürgermeister-Stichwahlen stattgefunden. Im nordhessischen Hessisch Lichtenau setzte sich Michael Heußner von der CDU mit 55,8 Prozent gegen Stefan Wicke von der SPD durch (44,2 Prozent).

Frankfurt/Main. In der knapp 12 000 Einwohner zählenden Kleinstadt im Werra-Meißner-Kreis hatte Heußner vor 14 Tagen die absolute Mehrheit verfehlt. Er war auf 37,1 Prozent gekommen, Wicke auf 26,7 Prozent.

In Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) gewann Matthias Möller mit 55,3 Prozent die Stichwahl gegen Kerstin Baier-Hildebrand, die auf 44,7 Prozent kam. Beide Bewerber sind parteilos.

Mit einem hauchdünnen Vorsprung setzte sich in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) Klaus Schindling durch. Der CDU-Kandidat bekam in der Stichwahl 50,5 Prozent, während Antje Köster von der SPD mit 49,4 Prozent das Nachsehen hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik