Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Steuerzahlerbund: Hessentags-Parlamentsbeschluss ignoriert

Feste Steuerzahlerbund: Hessentags-Parlamentsbeschluss ignoriert

In der Debatte um die Kosten des Hessentags hat der Bund der Steuerzahler der schwarz-grünen Regierung vorgeworfen, einen Parlamentsbeschluss zu missachten. Eine vom Landtag im Oktober 2014 geforderte Anhörung zur Neuausrichtung des Landesfests sei bislang ignoriert worden, kritisierte der Verband am Dienstag in Wiesbaden.

Wiesbaden. Auch die Regierungsfraktionen CDU und Grüne hätten damals dem Antrag zugestimmt. Der Verband fordert seit langem eine Reduzierung der Kosten bei Deutschlands teuerstem Landesfest.

Die Staatskanzlei hatte im Oktober im Landtag angekündigt, den Zuschuss für den Hessentag um eine Million Euro zu reduzieren - aber erst ab 2018. Die Hessentags-Kommune soll dann statt zehn nur noch neun Millionen Euro erhalten. An der Dauer des alljährlich zehntägigen Landesfests soll sich jedoch nichts ändern. In diesem Jahr findet der Hessentag im nordhessischen Hofgeismar statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik