Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Städten sind Auflagen zu hoch

Windkraft Städten sind Auflagen zu hoch

Kommunen beklagen zu starre Auflagen für Windkraftanlagen im geänderten Landesentwicklungsplan.

Wiesbaden. Der Suchraum werde zu stark eingeengt, sagte stellvertretend der Bürgermeister von Hammersbach (Main-Kinzig-Kreis), Michael Göllner (SPD), am Mittwoch im Landtag.

Die Änderungen am Landesentwicklungsplan sollen die Grundlage für einen Ausbau der Windkraft auf etwa zwei Prozent der Landesfläche in Hessen legen. In den Vorranggebieten muss eine durchschnittliche Windgeschwindigkeit von 5,75 Meter in der Sekunde herrschen. Windräder dürfen nur 1000 Meter an Siedlungen heranrücken. Vor allem SPD-Kommunalpolitiker schilderten, wie diese Bedingungen bereits geplante Windkraftvorhaben zunichtemachten. (dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik